H-237 AT / H-237 CT


Einsatz:

H-237 AT / H-237 CT ist ein Notlichtbetriebsgerät für Gleichstrom oder Gleichspannung geeignet der LED Module im Notbetrieb mit Gleichstrom und Leistung bis 10W versorgt. Mit dem zusatzlichen LED Netzgerät (siehe Applikationsschema) ist eine konstante versorgung der Leuchte (im Dauerbtrieb/Normalbetrieb). Geringe Dimensionen ermoglichen die Anwendung von H-237 AT / H-237 CT in vielen modernen Leuchten oder die Gestaltung von Sicherheitsbeleuchtung und Rettungswegkennzeichnung. In der CENTRALTEST Systemversion arbeitet er mit den zentralen Überwachungssystemen.

Technische Daten:

PARAMETERWERT
Nennspannung230V 50Hz
Stromverbrauch7 VA
SchutzklasseII
radioelektrische StörungenNiveau N
SchutzartIP20
Belastung von Notlichtbetriebsgerät (3V) LED Anzahl / Ausgangsleistung des Notlichtbetriebsgerätes [W]1-6/1W; l-6/l,5W; 1-6/3W; 2-6/5W; 2-12/6W; 5-12/10W
LED Stromversorgung100mA - 1000mA
Ausgangsspannung (4,8V)3V - 20V
Eingangsspannung (8,4V)15V - 36V
Akku TypNi-Cd HT, Ni-MH HT
Akkuspannung4,8V; 8,4V
Akkukapazität1,0Ah - 4,0Ah
Notbetriebszeit1h, 2h, 3h
Ladezeit des Akkumax. 24 h
Betriebstemperatur+5°C ÷ +50°C
Dimensionen (L x D x H)167x38x30 mm

BATERIA:

Zur Versorgung des Einzelleuchtenüberwachungsbaustein dienen Akkumulatorenbatterien NiCd HT lub NiMH HT die in hochen Betriebstemperaturen arbeiten können. Die Akkuzellen sind reihenweise paketiert – PAS Typ; reihenweise mit einer Schelle – PAO Typ; pararell – PAR Typ, aber zwischen einander ist die Reihenschaltung möglich. Die Standardlänge der Kabeleinführung beträgt 200mm.

Bestellung:

Bei Bestellung geben Sie bitte an:
- Code oder Kennzeichnung z.B. 3907 lub H-237 AT 1/3W 2C
- Anzahl der Systeme
- Akku Code (Typ-Spannung-Kapazität-Verbindung)
z.B. NC-PAS-48-25-N

:

: